Baba Karam – through Jamileh and Khordadian ist eine partizipative Tanzfilm-Performance, die auf der populären iranischen Tanzform „Baba Karam“ basiert. Das Projekt des schwedischen Kollektivs Konstgruppen Ful ist von queeren Clubs inspiriert, in denen alle für- und miteinander tanzen. Drei Drag-Performer*innen und ein DJ laden von der Filmleinwand aus dazu ein, zu tanzen und sich prägenden Tanzerinnerungen zu widmen. Die physische Abwesenheit von Performer*innen bietet eine künstlerische Gelegenheit, die spezifischen Bedingungen, mit denen wir in Zeiten der Pandemie konfrontiert sind, zu erschaffen und zu erforschen, und reflektiert gleichzeitig die Realität von Menschen, die in der Diaspora leben oder geflüchtet sind.

Soon you'll see a seatplan here.

Event Location

brut nordwest

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200

Wien, Austria

Need help? Get in touch!

Please fill in the form below. It will be forwarded to this event’s support team. Alternatively, you can write an email to the support team directly. A staff member will get back to you as soon as possible.

First Name
*
Last Name
*
Email
*
Message
*
cart-trigger
Cart
cart-trigger

Cart